home Wir über uns Ausbildung Törns News


Segeln in den schönsten Revieren der Welt!

  Friedhelm Ernst

Bei den Törns der Segelschule Rhein-Neckar kann jeder teilnehmen, der Interesse am Wassersport hat. Da wir die Yachten chartern, können wir auf den schönsten Revieren der Welt segeln. Die Yachten sind zwischen 12 - 14 Meter lang, haben meist 10 Kojen, werden jedoch nur mit 6 - 8 Personen belegt, um genügend Platz an Bord zu haben. Um die anfallenden Kosten, wie Essen und Trinken, Hafengebühr, Diesel, usw. zu begleichen, wird eine Bordkasse gebildet, in welche alle einzahlen, auch der Skipper. Er wird bei uns nicht von Ihnen durchgefüttert. Die Bordkasse wird von einem Crewmitglied verwaltet.

Auf unseren 14-tägigen Törns, bei denen wir über 300 sm segeln, bieten wir immer reichlich Gelegenheit zum zusätzlichen Üben der Manöver an. Trotzdem finden wir auch noch genügend Zeit, Land und Leute kennen zu lernen.

Was andere Segelschulen "Skippertraining" nennen, ist bei uns schon lange Selbstverständlichkeit. Bei uns dürfen bzw. "müssen" Sie alle Manöver selbst ausführen. Das endet nicht bei der Ruder- und Segelführung, sondern beginnt bereits bei einer umfassenden Sicherheitseinweisung - Sicherheitsmanöver - An- und Ablegen im Hafen - usw. Sie haben die Möglichkeit, sich mit der gesamten Schiffsführung vertraut zu machen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei einwöchigen Törns, wegen des intensiven Trainings, keine 300 sm gesegelt werden können. Sicherheit und fundierte Ausbildung gehen vor Meilen! Wer in 1 Woche " Üben, Manöver, Prüfung und 300 sm anbietet, der müsste bei 4 Knoten 75 Stunden auf dem Wasser sein, also Tag und Nacht!

Da meist mehrere Yachten parallel segeln, kommt der Trimm nicht zu kurz, die Sicherheit wird erhöht, der Spaß verdoppelt. Bei den Törns im Herbst, Ostern und Pfingsten finden DSV und SKS Prüfungen statt.


   

Cote d´Azur

Frankreich ----- Cote d´Azur

Ostern ist die beste Zeit im Mittemeer an der Cote d´Azur zu Segeln. In den Häfen finden wir noch freie Plätze. Das Wetter ist schon angenehm warm. Die Häfen sind von Toulon bis St. Remo in Italien jeder schöner als der andere. St. Tropez darf nicht fehlen. Der Törn fand vom 09.04.2017 bis 23.04.2017 statt.

Äolische Inseln

Pfingsten: Italien --- Liparische, Äolische Inseln im Tyrrhenischen Meer

Das Archipel der Liparischen Inseln, auch äolische Inseln genannt mit einer phantastischen abwechslungsreichen Landschaft und kristallklarem Wasser. Die noch aktiven Vulkane Stromboli und Vulcano, sowie die Inseln Lipari, Salina, Panarea, Filicudi und Alicudi sind einen Törn wert. Die Inseln verblüffen durch zahlreiche Kontraste: blühende duftende Zitronen- plantagen, kahle Berglandschaften, chaotische Städte und idyllische Fischerdörfchen, einsame Strände und zahlreiche kleine Badebuchten wechseln sich ab. Auf Schritt und Tritt begegnen uns Spuren einer großen Geschichte. Je nach Wetterlage sind die Inseln und die Nordküste bis Palermo unser Fahrtgebiet. Wir werden uns Zeit nehmen zu segeln und die einzigartige Inselwelt zu genießen . Der Törn fand vom 03.06.2017 bis 18.06.2017 statt.

Englischer Kanal

Sommertörn - Englischer Kanal

Segeln im Gezeitenrevier

Beim Segeltörn Englischer Kanal sind auf einer Feeling 416 mit 4 Doppelkojen sind 2 Kojen frei geworden.

Wer will sich ins Gezeitenrevier stürzen?

Viele denken, der Englischer Kanal bedeutet schlechtes Wetter. Bei über 20 Törns war nur 1 mal länger Regen. Wen reizt die Herausforderung, Navigation im Gezeitenrevier bei 14,5 m Gezeitenunterschied? Die Bretonische Küste mit schroffer, grauer Strenge. Steilküsten mit canyonartigen Einschnitten, - Nervenkitzel beim Ansteuern. Auf den Kanalinseln überwältigt eine üppige Vegetation, in den Gärten wachsen Palmen - Guernsey, -Jersey, - Alderney, die etwas verträumten Inseln. Jede ist auf ihre Art einzigartig. Dann die Überfahrt „ Ärmel-Kanal“ nach Südengland unter Ausnutzung von bis 9 Knoten Strömung zwischen Alderney und Cape la Haque. An der Südküste Englands - Weymouth - Portland – Poole, gemütliche Pubs und die Ile of Wight – Cowes, das „Segler-Mecca", wo sich Tausende von Yachten zur Cowes-Week treffen, ist einer der absoluten Höhepunkte auf diesem sehr abwechslungsreichen Törn

Der Törn fand vom 29.07.2017 bis 12.08.2016 statt.

Kroatien 2016

Herbsttörn – Nord - Kroatien -  Prüfungstörn.

Pula ist mit dem Auto (Minibus) in ca. 10 h zu erreichen, mit dem Flugzeug etwas schneller. Alles, was Sie in der Theorie gehört und gelernt haben, können Sie selbst erleben. Es wird gesegelt, Manöver geübt, Hafenmanöver trainiert, mit zahllosen Landmarken und Seezeichen navigiert, Feuer bei Nachtansteuerungen ausgezählt, Die gecharterten Boote (12-14 m) haben 8-10 Kojen. Der Salon bleibt bei uns frei. Wer sich weiterbilden und viel üben möchte, ist auf diesem Törn richtig. Bis zur praktischen SKS Prüfung sind 300 sm Erfahrungsnachweis erforderlich, von denen ca. 150 sm beim Herbsttörn gesegelt werden.

Termin: 27.10.2017 - 04.11.2017
Kosten: 450€ plus Anreise ca. 130€
Anmeldung bis: Bitte melden Sie umgehend an!

Schleusenfahrt

Achtung Motorbootfahrer !!!

Auf vielseitigen Wunsch bieten wir mit unseren Motorbooten eineSchleusen Trainingsfahrt von Neckarhäuserhof nach Neckarsteinach an. Wir möchten Ihnen alle erforderlichen Handgriffe zeigen und die Scheu vor dem Unbekannten nehmen. Sie werden sehen, daß Schleusen Spaß machen kann. Dauer ca. 3 - 4 Stunden.Damit wir planen können, bitten wir um verbindliche Anmeldung (mit Angabe Ihrer E-mail, Fax oder Telefonnummer. ...mehr --->

Termin: 13.05.2017
Kosten: 25 €

  Segelschule Rhein-Neckar-GmbH
Motorbootschule
Wilhelmstr. 18, 69226 Nußloch
Tel. und Fax: 06224/15099 oder 06224/15830
info@segelschule-rhein-neckar.de